Datenschutz

DATENSCHUTZHINWEISE

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Alumni-Programm und damit verbundenen Marketing-Maßnahmen der CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB, Lennéstraße 7, 10785 Berlin („CMS Hasche Sigle“, "uns" oder "wir").

Was sind die Zwecke der Datenverarbeitung?

Ihre Angaben sind zur Registrierung als Alumni-Teilnehmer unseres Alumni-Programms und für die Teilnahme an den Veranstaltungen sowie zum Versand von zentralen Follow-up Mailings zu Veranstaltungen, zur Aufnahme Ihres Kontakts in unserer Kontakt-Datenbank, sowie zum Erhalt von aktuellen Rechtsinformationen von CMS Hasche Sigle erforderlich. Ihre Daten werden zusätzlich im Alumni-Portal von CMS Deutschland gespeichert und im Alumni-Verzeichnis veröffentlicht. (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO).

Um Ihnen die Informationen per E-Mail zukommen lassen zu können, oder wenn wir vor bzw. auf Veranstaltungen Teilnehmerlisten aushändigen, benötigen wir Ihre Einwilligung (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO).

Werden personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben?

Wir setzen externe Dienstleister zur Datenverarbeitung ein, die uns bei der Durchführung jeglicher Marketing-Maßnahmen unterstützen (bspw. beim Betrieb der Website und bei der Versendung von Einladungen und Newslettern). Diese Dienstleister verarbeiten Daten nur gemäß den Weisungen und unter der Kontrolle von CMS Hasche Sigle und ausschließlich zu den in diesen Datenschutzhinweisen beschriebenen Zwecken.

Welche Cookies werden eingesetzt?

Wir setzen auf dem Alumni-Portal Cookies ein, um die Nutzung des Alumni-Portals zu ermöglichen und zu erleichtern. Wenn Sie auf die Vorteile von Cookies verzichten wollen, dann können Sie in der Hilfe-Funktion Ihres Browsers nachlesen, wie Sie Ihren Browser einstellen müssen, um diesen davon abzuhalten, neue Cookies zu akzeptieren oder bereits vorhandene Cookies zu löschen. Dort erfahren Sie auch, wie Sie Ihren Browser für alle neue Cookies sperren können oder welche Einstellungen Sie vornehmen müssen, um einen Hinweis auf neue Cookies zu erhalten.

Analysetools

Die im Folgenden aufgeführte und von uns eingesetzte Analysemaßnahme wird auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Damit wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unseres Alumni-Portals sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Analysemaßnahme ein, um die Nutzung unseres Alumni-Portals statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unseres Alumni-Portals nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (s.o.) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

• Browser-Typ/-Version,
• verwendetes Betriebssystem,
• Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
• Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
• Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung unseres Alumni-Portals auszuwerten, um Reports über die Portalaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unseres Alumni-Portals vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nut-zung unseres Alumni-Portals bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unseres Alumni-Portals verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unser Alumni-Portal und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

Wie lange werden die personenbezogenen Daten aufbewahrt?

Wir speichern Daten solange, wie Sie am Alumni-Programm teilnehmen. Möchten Sie keine Informationen und Einladungen zu Veranstaltungen mehr erhalten und nehmen nicht mehr am Alumni-Programm teil, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten.

Haben Sie ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerspruch?

Sie können Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten Daten verlangen und haben ein Recht, eine Kopie Ihrer Daten zu erhalten. Zudem können Sie in berechtigten Fällen Löschung, Berichtigung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen. Ihre Einwilligungen zum Erhalt von E-Mails können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ergänzend können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für die Zwecke des Alumniprogramms jederzeit widersprechen.

Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten (datenschutzbeauftragter@cms-hs.com; Lennéstraße 7, 10785 Berlin) wenden. Ergänzend können Sie sich mit Eingaben an die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit als zuständige Aufsichtsbehörde wenden.